Page 10 of 12

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 14. Aug 2016, 23:52
by MissDreamy
http://www.emma.de/artikel/die-hausfrau ... -da-332391

Die Hausfrau: Sie ist wieder da!

Bloß: War sie jemals weg? Frauen erledigen den Löwenanteil der Hausarbeit. Daran ändert sich seit Jahrzehnten nichts. Zeit für eine neue Strategie, findet EMMA-Redakteurin Alexandra Eul.

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 15. Nov 2016, 05:32
by MissDreamy
http://www.emma.de/artikel/wie-soll-ich ... ren-333807

Wie soll ich es meiner Tochter erklären?

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 26. Nov 2016, 09:18
by MissDreamy
Leiderdrehen wir Feministinnen uns immernoch im Kreis! :twisted: :twisted: :twisted:

Gestern war auch in Köln die Demo von Feministinnenzum Internationalen Tag gegen Gewaltan Frauen.Ich habe jedoch die Befürchtung, dass sie überhauptnichts gebracht hat. Bilder folgen... :!:

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 27. Nov 2016, 00:55
by MissDreamy

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 5. Dec 2016, 04:58
by MissDreamy
Jüngster Vorfall, dass eine 19-jährige Freiburger Studentin von einem afghanischen 17-jährigen Flüchtling vergewaltigt und ermordet wurde, wird keine Ausnahme bleiben und kommt nicht von ungefähr, denke ich!

Wir haben durch die hauptsächlich unter 30-jährigen, männlichen Flüchtlinge das Problem als Frauen, dass wir hierzulande einen Männerüberschuss haben und Männer grundsätzlich meist ihre Sexualität nicht unter Kontrolle haben. Das Problem wird sich verschärfen, wenn die Türkei die Grenzen freimacht und dann auch hauptsächlich junge männliche Flüchtlinge nach hier kommen!

Es sollten stattdessen mehr Frauen mit Kindern aus den Krisenländern hierher kommen können. Dies gilt es dringend zu unterstützen. Sollen doch die Männer dort alleine ihre Kriege führen!!! :twisted: :twisted: :twisted: Sie haben sie auch meistens zu verantworten mit ihrem Gewaltpotential!

Abgesehen davon bin ich nach wie vor der Meinung, dass kriminelle Flüchtlinge abgeschoben werden müssen. Warum sollten sie hier auf Staatskosten ins Gefängnis, was letzendlich wieder die Steuerzahlerin bezahlen muss. Und für uns Einheimische Frauen ist es eine Zumutung, permanent mit einem Männerüberschuss konfrontiert zu werden, für Polit-Lesben sowieso! :twisted:

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 7. Dec 2016, 02:01
by MissDreamy
Eine grosse spirituelle Lehrerin, Feminstin und Retterin der Armen ist von uns gegangen:

http://www.amma.de/

Amma ist tot.

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 19. Feb 2017, 02:48
by MissDreamy
Was unseren lieben Jungfeministinnen gerade so durch den Kopf geht:

http://de.lesarion.com/forum/forum_antw ... 75&block=1
Von der Notwendigkeit des Feminismus

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 11. Mar 2017, 05:19
by MissDreamy
Eine Welt ohne Männer, nur mit ihren Samen...- Für viele Feministinnen nicht nur vorstellbar, sondern Realität:

http://www.3sat.de/page/?source=%2Fwiss ... index.html

Welt ohne Männer
Reproduktionsmediziner arbeiten an einem Verfahren ohne Spermien

===

War ein sehr interessanter Bericht! 8-)

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 18. Mar 2017, 13:16
by MissDreamy
http://vbm-online.de/2017/03/17/

10 Jahre Equal Pay Day und noch immer Eiertanz um die Berechnung statt notwendiger Veränderungen für echte Gleichberechtigung

Die Frage ist, wie lange es diesen institutionalisierten Tag noch geben muss! :twisted: :twisted: :twisted:

Re: Wo stehen wir Feministinnen?

PostPosted: 18. Mar 2017, 15:59
by MissDreamy
Auch das gibts nicht nur im Iran:

http://www.dw.com/de/iran-frauen-unterd ... a-37954609

Frauenrechte
Iran: Frauen unterdrücken Frauen