Page 1 of 1

Psychisch kranke Berühmtheiten

PostPosted: 24. Feb 2017, 06:36
by MissDreamy
Hierzu muss ich was weiter ausholen zum Thema demnächst. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass die Liste nach Hitler dazu insgesamt immens gestiegen ist!

Trump und Erdogan, Putin und Assad, alles nur machtgeile Ausnahmen oder psychisch Kranke?

Re: Psychisch kranke Berühmtheiten

PostPosted: 24. Feb 2017, 06:44
by MissDreamy
Ich meine damit übrigens nicht ausschliesslich Politiker. Und es ist auch nicht so gemeint, als ob alle psychisch Kranken grundsätzlich gefährdend sind. Das sind die sogenannten Normalen mindestens ebenso.

Kafka war schizophren. Hesse war depressiv. Virginia Wolf war manisch-depressiv. Martin Schulz war süchtig (Alkoholiker), Käsmann ebenso. Van Gogh schnitt sich im Rahmen seiner depressiven Erkrankung ein Ohr ab, etcpp.

Re: Psychisch kranke Berühmtheiten

PostPosted: 24. Feb 2017, 06:46
by MissDreamy
Merkwürdig ja auch immer wieder diejenigen, die dies beurteilen sollen....!

Ich erinnere mich an ein Zitat von Alain, 1930. Unbekannter Schriftsteller in Frankreich, aber berühmt. U.a. für die Aussage: "Nur Narrenärzte können Narren hervorrufen." :mrgreen:

Re: Psychisch kranke Berühmtheiten

PostPosted: 24. Feb 2017, 06:49
by MissDreamy
Gehört nicht auch eine grosse Menge Grössenwahn dazu, ein Land regieren zu wollen? Haben wir nur noch mit Verrückten zu tun?

Re: Psychisch kranke Berühmtheiten

PostPosted: 12. Dec 2017, 13:09
by MissDreamy
Ich bin überzeugt:

Wir leben alle in ein er Welt. Sofern psychisch Kranke nicht straffällig werden, sind sie diejenigen, die alles beleben und sehr oft schon den Normalos aus der Patsche geholfen haben.

Nur mit Normalos wäre die Welt langweilig. Mit psychisch Kranken zu verrückt. Beide bedingen einander!