Page 8 of 12

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 31. Jul 2013, 02:23
by MissDreamy
Plumps. Da war sie nun also in der 5. :mrgreen:

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 25. Aug 2013, 21:24
by MissDreamy
Langsam sich erholend von Metaphern des Alltags, geleitete sie ihre Traumwelt dorthin, wo aber auch niemand irgendwelches Interesse nach dem Datum oder Wetter haben würde.

Alle waren sie fleissigerweise über ihre Zeichnungen vertieft und strömten gelangweilte Energien einfach so nebenbei aus ihren Denkerzöpfchen.

Mittlerweile war es die zweite Generation Nachzöglerinnen, die ihr angenehmer Weise auffielen. Stimmt, auch für sie gabs Problemwelten, allem Anschein nach sogar grösser als die der Erwachsenen.

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 6. Sep 2013, 00:46
by MissDreamy
Was sie in der hastigen Welt immer wieder spürte, waren die Sehnsucht nach einer Insel.

Nee, heute schaff ich hier nix mehr, so sorry. :mrgreen: :roll: :lol: :!:

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 8. Sep 2013, 02:18
by MissDreamy
Sie spürte, dass sie alles wieder rückgängig machen musste, was sie angerichtet hatte. Sollten die anderen denken, was sie wollten, für sie war es passender als alles andere.

Sie wusste zwar nicht, wann sie sich wieder sehen würden, aber sie war sicher, es hatte gefunkt zwischen ihnen beiden.

Es war gewachsen und echt. Ihre Unsicherheit war jeglich ein Zeichen, dass es tief bei ihr eingeschlagen hatte. Klar, bei soviel Vertrautheit der letzten 9 Jahre war eigentlich nur das Problem, dass es keines gab. :mrgreen:

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 18. Sep 2013, 17:33
by MissDreamy
Frührenterinnen-Dasein als Single

Morgens der Wetterdienst=> Regen

Danach Telefonate, die überflüssig sind:
Hier ist Vodafone-Ich komme nicht in "Mein Vodafone" rein. - Sie müssen das Kennwort haben, wenn Sie es mir nicht nennen können, kann ich Ihnen nicht weiterhelfen aus Datenschutzgründen! - Datenschutzgründe? Wenn ich Sie anrufe, weiss es halb America, mein Kennwort. Das zum Thema Datenschutz! - Leider kann ich Ihnen da auch nicht helfen...- Ich will doch nur meinen Kontostand wissen, damit mein Konto für das Geld, was Sie von mir wollen, abgedeckt ist! Ich tue Ihnen einen Gefallen mit dem Anruf und rette Ihren Arbeitsplatz! - Ich kann Sie ja verstehen, aber ohne Kennwort...-Ok, danke fürs Gespräch! So kann ich auch leider meine Rechnung nicht begleichen.
Weiteres Telefonat mit base in demgleichen Stil. Dort habe ich meine Rechnung vorliegen, bin aber nicht einverstanden...
Hallo? Sie sprechen mit Frau Sowieso, was kann ich für Sie tun? - Ich werde aus den Nummern bei der Rechnung nicht schlau. - Moment bitte, das muss ich klären! - Gedödel auf der anderen Leitung zum Wände abkratzen - 15 min später: Sie haben Recht, da ist uns ein Fehler unterlaufen, den wir in der nächsten Rechnung berücksichtigen werden... - Und was machen Sie von den anfallenden Zinsen in der Zeit und wenn dies bei mehreren der Fall ist und wieso muss ich das bezahlen, obwohl ichs gar nicht ausgegeben habe? - Da kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen, das wird jetzt erst mal so rausgeschickt über den EDV, das läuft maschinell. Ok. - Danke, für das Gespräch.

Danach gucke ich meiner Freundin beim facebook-Spielen mit meinem ipad zu und feuer sie an.

Mittagessen. War leider doch kein Wirsing-Eintopf, sondern Hackfleischsuppe mit Kartoffelschnippseln. Ok. Danke, war lecker. Ess ich zwar schon den dritten tag in Folge, aber kannst Du ja nicht wissen....

Danach, wie sollte es anders sein im TV um die Zeit: Tiersendung. Wie gehts dem Affen, wo ist der Elefant, der Tiger hat Hunger, warum ist meine Kamera voller Sch... Ah, dass Eichhörnchen hat von oben gek...!
Schnipp in den wahlweise anderen Kanal des öffentlichen Rechts.
Ah! Hochzeit in Weiss. Oh! Anderer Lover! Ui: Sie trickst ihn aus! (Fortsetzung folgt am nächsten Tag, das Ganze zieht sich inhaltlich über 1 h. Zum Eindösen also...

Cappu-time:
Endlich! Hallo wach klingelt das handy. Meine beste Freundin. Ich erzähle ihr von meinem ergiebigen Tag. Wir beschliessen, uns selbstständig zu machen mit: Ich hör Dir zu, Du hörst mir zu, andere hören uns zu.

Abends:

Talkshows zum Abwinken mit der Geschäftsidee von Politikern von mir und meiner Freundin...
Gerede von den Innovationen der letzten 8 Jahre, die nicht verwirklicht wurden und Versprechen aller, etwas daran zu ändern...
Wieso kriegen die Geld und Publikum und ich nicht?^^

Nachtgedanken:
Achja, viel Gerede um nichts den ganzen Tag. Gehts morgen wieder so weiter? Wohin soll das führen?
Lieber Gott, lass mich nicht als Frührentnerin dahinsiechen! Nicht als Single. Und auch nicht als Politikerin. :mrgreen:

(CO) Jeannette Hollmann, September 2013

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 15. Oct 2013, 00:05
by MissDreamy
Vorbeifahrende Züge mildern die Langweiligkeit des Alltags. Man hatte sie erhört und sie würde geradezu in übereifrigen Aktionismus verfallen, ihren Umzug zu gestalten.

Sie trugen sich nun lange schon, im gegenseitigen Sehnen wurde wieder und wieder eine Leidenschaft bei beiden entfacht, die schonungslos lustvoll mit ihren Gefühlen spielte, dass sie sich wieder und wieder einander hingaben.

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 15. Oct 2013, 00:09
by MissDreamy
Hervorragende Metaphern umgaben sie mit einer spielerischen Leichtigkeit, dass die Worte nur so aus ihr rausstrudelten. Dennoch war sie darüber auch sehr schweigsam geworden: War sie sich doch bewusst, dass Worte gesprochen auch ihre Gedanken zerrissen.

Nun war sie unterdessen uneins, obschon die Worte klangvoll erschienen, ob sie diese nicht unwesentlichen Gedanken soeben vertrieben hatten.

Das Schweigen war ihr zu laut geworden. :mrgreen:

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 6. Dec 2013, 22:31
by MissDreamy
Soeben hatte sie Krimhilde überholt. Schnaufenderweise hielt sie die Nase höher als diese und erholte sich von den ärgerlichen 3 Monaten. Ihr Ohr lagf ihr zu Füssen, als sie die anderen über sich reden hörte. War es nicht alles irgendwie auch egal, was ihre Sätze für Wahrheiten hervorbrachten? Sie, die eh immer nur über alles und jeden hetzten? Für manche gab es diesen erbärmlichen Lebensinhalt. Taten sie ihr leid? Nein, sie tat nur sich selbst leid im Umgang mit dieser Sorte keifender Kreaturen.

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 24. Apr 2014, 14:22
by MissDreamy
Ein leises Lächeln durchglühte ihre Wangen. Es würde wieder Frühling werden. :mrgreen:

Re: Es gibt sie...

PostPosted: 6. May 2014, 21:55
by MissDreamy
Erhole Dich mal von den Jahrzehnten. Zerredete Wörter tun weh. :!: Lege Deine Seele für einen Moment hierhin, sie wiegt nur 2 g. So kannst Du nicht abnehmen. Höre darauf, was Sappho Dir bereits vor einigen Jahrtausenden sagte.