Page 1 of 21

Merkel und die CDU

PostPosted: 28. Feb 2011, 13:59
by MissDreamy


Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 28. Feb 2011, 16:03
by MissDreamy
http://www.news.de/politik/855134757/ec ... -merkel/1/

Affäre Guttenberg
«Ich schäme mich nicht nur heimlich»

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 28. Mar 2011, 21:42
by MissDreamy
Die Hochburg der CDU in Deutschland hat verloren, sicherlich ein Mitverdienst von ihr:



Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 3. Jun 2011, 16:31
by MissDreamy
Absurd und nicht ernstnehmbar:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 03,00.html

Energiewende
Merkel will Atommeiler nun doch schrittweise abschalten

Daran kann frau ihre Taktik ablesen, die ziemlich billig scheint: Erst lehnt sie alles ab, was andere Parteien (Grünen+SPD) vorgeschlagen haben, um es anschliessend als ihr eigenes Konzept herauszugeben!

Nein Frau Merkel, wir haben keine Demenz! Oder sind Sie tatsächlich so vergesslich?

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 6. Jul 2011, 13:54
by MissDreamy
Sehr gut auf den Punkt gebracht!

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... index.html

PT 39: Voraussehbares Ende v. CDU/FDP

:idea: :idea: :idea:

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 11. Jul 2011, 20:17
by MissDreamy
Korrekt:

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... index.html

Zweimal reicht

s.a. mein Kommentar dazu unten. :mrgreen:

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 18. Jul 2011, 00:38
by MissDreamy
http://www.queer.de/detail.php?article_id=14652
Wulff über Fußballer-Outing: "Sexualität ist Privatsache"

Nee, is schon klar. Diskrimierung ist auch Privatsache oder wie jetzt?

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 14. Aug 2011, 10:47
by MissDreamy
http://www.abendblatt.de/region/schlesw ... chten.html

CDU-Nord-Chef von Boetticher erklärt sich zu Liebesgerüchten

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 15. Aug 2011, 20:23
by MissDreamy
http://www.ksta.de/html/artikel/1312975149797.shtml

Von Boetticher
Rücktritt auch als Fraktionschef

Re: Merkel und die CDU

PostPosted: 24. Sep 2011, 12:49
by MissDreamy
Reden ohne sinnvolles Handeln, das können Sie gut, Frau Merkel. Der Papst scheint darin ihr Vorbild zu sein. Arm, darauf einzugehen...!

post3717.html#p3717