Page 1 of 13

Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 4. Nov 2010, 16:50
by MissDreamy

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 29. Dec 2010, 15:20
by MissDreamy
http://forum.emma.de/showthread.php?158 ... #post43943

Auch dies ist offenes Thema geblieben.

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 8. Mar 2011, 21:15
by MissDreamy
Interessante statements immer wieder im Verlauf dieses demografischen Wandels:

http://forum.emma.de/showthread.php?158 ... ch&p=47131

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 12. May 2011, 11:01
by MissDreamy
Hier ist auch noch eine Untermalung:

http://www.armut.de/aspekte-der-armut_a ... d=ppcblzsh

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 23. May 2011, 22:14
by MissDreamy

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 8. Jun 2011, 03:13
by MissDreamy
Hier nochmal ein Leserinnen-Brief zum Thema aus der Emma:

http://www.emma.de/ressorts/artikel/for ... faengerin/

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 30. Aug 2011, 19:11
by MissDreamy
Und noch ein ergänzender Kommentar zur allgemeinen Altersarmut:

http://www.presseportal.de/pm/74527/210 ... ltersarmut

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 31. Aug 2011, 10:12
by MissDreamy
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 12,00.html

Altersarmut
Bundesbürgern droht Renten-Schock

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 5. Sep 2011, 10:24
by MissDreamy
http://www.emma.de/news-artikel-seiten/ ... -der-welt/

Forbes Top Ten

Mich täuscht dies allerdings nicht darüber hinweg, dass sie sozial gesehen für Deutschland herzlich wenig getan hat und beileibe hätte mehr tun können für uns Frauen in der Wirtschaft und den sozialen Bereichen, auch im Hinblick auf die Rente:

alice-schwarzer-das-forum-zum-forum-f22/altersarmut-ist-weiblich-t146.html

Rösler dürfte jetzt ebenso unten durch sein mit seiner FDP, spätestens seit den Wahlergebnissen in Mecklenburg-Vorpommern.

Re: Altersarmut ist weiblich

PostPosted: 3. Nov 2011, 09:52
by MissDreamy
Hierzu noch ein Blog von Paula:

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... l?kommok=1
"Ergrauen"