Feminismus

Frauenspezifische Thematiken+Frauenpower

Skip to content



Femnistinnen in femininer Kleidung

lablue-Chat für Singles

Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby Monique » 30. Jan 2015, 09:59

Hallo Leute,

ich wollte mal über euch/mit Dir Miss Dreamy über ein Thema reden, dass mir wirklich am Herzen liegt, und muss dazu ein bisschen weiter ausholen...

Neulich habe ich auf einer Party eine Frau kennengelernt, und wir waren uns gleich auf Anhieb sympathisch. Das gibt es ja nicht allzu oft! Von ihrem Äußeren konnte man aber wirklich nicht auf ihr Inneres schließen, denn sie war eine Vollblut-Feministin, aber hat sich sehr feminin gekleidet.

Wir gerieten darüber auch ziemlich schnell in eine hitzige Diskussion, denn das habe ich einfach nicht verstanden. Sie hatte so ein leicht transparentes Kleid an, das recht kurz war und ihre Körperformen wunderschön nachzeichnete. Ich habe mal ein ähnliches Kleid hier auf der Seite von Van Graaf gefunden, damit ihr es besser vor Augen habt: http://www.vangraaf.com/de/themen-damen-parties-feste Ganz oben, so ein feminines Anbendkleid meine ich.

Meint ihr nicht auch, dass man als Feministin darauf verzichten sollte, seine weiblichen Reize freizügig zu präsentieren? Was will sie denn damit erreichen?

Könnt ihr meine Position verstehen? Ich fühle mich total unverstanden...

Liebe Grüße
Monique
Wenn du liebst und geliebt wirst, dann lebst du.
User avatar
Monique
 
Posts: 10
Joined: 01.2015
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby kauz » 31. Jan 2015, 18:28

Auf der einen Seite kann ich Dich verstehen, weil Frauen immer zu sehr versuchen zu gefallen auf der anderen Seite
soll jede Frau sich so kleiden wie sie möchte.
Was meine Person angeht, so schminke ich mich sehr stark, was ich mit meinem feministischen Ich gar nicht vereinbaren kann.
Ich werde aber ohne Schminke dauernd angemacht, und dafür bin ich nicht stark genug.
kauz
 
Posts: 14
Joined: 11.2014
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby Monique » 2. Feb 2015, 09:00

Hallo kauz,

danke für dein Verständnis. Ja das mit dem Gefallen kenne ich gut. Ich habe mich auch schon oft gefragt, woher das kommt. Warum ist es so, dass viele Frauen großen Wert darauf legen, Menschen gefallen zu wollen. Bloß nicht anecken. Bloß nicht schlechte Energien auf sich ziehen. Dieses - leicht devote - Verhalten beobachte ich schon bei kleinen Mädchen...

Darf ich noch einmal bei dir nachhken: Du schminkst dich, weil du ansonsten dauernd angemacht wirst? Die meisten halten es doch anders herum: Sich schminken, damit sie angemacht werden. Gehts du in die Richtung Gothic oder so?

Liebe Grüße
Monique
Wenn du liebst und geliebt wirst, dann lebst du.
User avatar
Monique
 
Posts: 10
Joined: 01.2015
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby kauz » 3. Feb 2015, 20:33

"Anmachen" meinte ich im Sinne von beleidigen beschimpfen. Habe z.B. Rosazea ( sehr rote Haut.)

Dieses devote Verhalten hasse ich bei Frauen auch, kann mich aber selber nicht immer davon freisprechen.
Ich denke Menschen sind Gruppentiere die das Bedürfnis nach einem Gefühl der Zugehörigkeit und Integration der sie
umgebenen Gesellschaft brauchen.
In unserer Gesellschaft gilt nun mal Frau = schön, lieb, anschmiegsam usw. oder raus bist du.
Warum Frauen es nie geschafft haben dies zu ändern Frage ich mich auch.
Eine Antwort die mir nicht gefällt, aber an die ich mich immer mehr an nähere ist: naturgegeben.
Bitte widersprecht mir.
kauz
 
Posts: 14
Joined: 11.2014
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby Monique » 6. Feb 2015, 16:41

Naturgegeben hört sich wirklich nicht gut an in meinen Ohren, aber etwas anderes fällt mir auch dazu nicht ein :-(
Wenn du liebst und geliebt wirst, dann lebst du.
User avatar
Monique
 
Posts: 10
Joined: 01.2015
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby MissDreamy » 9. Feb 2015, 00:39

Widerspruch:

Was hat das Ganze noch mit femininer Kleidung zu tun? 8-) :mrgreen:
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
User avatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Posts: 27205
Joined: 10.2010
Location: Mönchengladbach
Highscores: 2
Gender: Female

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby kauz » 10. Feb 2015, 12:11

Weil feminine Kleidung durch unsere Gesellschaft geprägt ist. Je nach Zeit und Kultur werden Frauen mehr oder
weniger dazu gezwungen sich zu verschleiern , sich mit einem Korsett einzuschnürenen, auf hohen Hacken zu laufen, enge Kleidchen zu tragen(für die man Hungern muss um reinzupassen), aufwendige Frisuren zu tragen, unbequeme BHs usw.
Feminine Kleidung zielt darauf ab Frauen in ihrer physischen Mobilität zu schwächen und nicht unser Wohlbefinden zu erhöhen.
kauz
 
Posts: 14
Joined: 11.2014
Gender: None specified

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby MissDreamy » 12. Feb 2015, 06:00

Ok... Also ein Widerspruch, als Feministin in femininer Kleidung zu erscheinen oder wie jetzt?
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
User avatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Posts: 27205
Joined: 10.2010
Location: Mönchengladbach
Highscores: 2
Gender: Female

Re: Femnistinnen in femininer Kleidung

Postby MissDreamy » 18. Feb 2015, 21:47

Hierzu noch eine Anrgeung:

http://tapferimnirgendwo.com/2014/11/02 ... d-der-spd/
Die Sexist_Innen von den Grünen und der SPD
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
User avatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Posts: 27205
Joined: 10.2010
Location: Mönchengladbach
Highscores: 2
Gender: Female


Return to "Stars, Sternchen, Dies&Das"

 

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

Beteilige Dich mit einer Spende
cron