Feminismus

Frauenspezifische Thematiken+Frauenpower

Zum Inhalt



borderline

Alles, was uns auf die Psysche geht ;)

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 7. Jan 2015, 04:36

Vielleicht ist es nicht immer ratsam, eine Klinik aufzusuchen...! Oder wenn, dann in jüngeren Jahren.

Am meisten Gleichalrtige (=über 50-Jährige) fände ich dann auf der Depri-Station hatte man mir dort gesagt...! Spricht Bände!

Über 50-Jährigen ist eine Ergotherapie oder Gesprächstherapie zu empfehlen, wenn nicht gleich alles stationär sein soll. Vielleicht auch noch die Anbindung an ein SPZ oder dergleichen Betreuung.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 6. Mär 2015, 16:45

Das hier bisher meistgelesene Thema für euch!
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 6. Mär 2015, 16:47

Ich bin übrigens mittlerweile ganz glücklich alleine damit und habe schon seit 30 Jahren unbewusst immer irgendwelche skills gehabt...! :mrgreen: Und sei es nur das tägliche Rechnen mit dem Geld was ich am Monatsanfang zur Verfügung habe und natürlich sorgfältig weiterrechnend bis zum Monatsende ausgebe. Doch, Mathe ist ein guter skill! :lol: :-P Solange das Geld stimmt! :lol: :lol: :lol:

Wenn man so übertherapiert ist, wie ich, merkt man erst, wie glücklich man ohne Therapie sein kann...!

Manchmal sind es sogar beste Freunde, die einen krank machen damit, dass sie einem das Falsche einreden. Davon sollte man sich am besten gleich verabschieden.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 11. Mär 2015, 04:17

Depression und borderline unterscheiden sich oftmals nur hauchdünn...:

https://www.youtube.com/watch?v=69-x5uj ... w3fw&t=161
"Laut gedacht" mit Julia Engelmann: "Ich kann alleine sein"
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 30. Mär 2015, 23:02

https://www.youtube.com/watch?v=K1UgXWqOv4k

Gestört aber Geil - Studio Set (Januar 2015)
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 24. Aug 2015, 20:48

(info für MönchengladbacherInnern:)

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moe ... -1.5334134
Mönchengladbach
Neue Gruppe für an Borderline Erkrankte
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 6. Okt 2015, 23:37

Borderlinbe Notfallkoffer:

http://www.t-online.de/ratgeber/gesundh ... ionen.html
Borderline-Notfallkoffer: Hilfe in Spannungssituationen

http://www.t-online.de/ratgeber/gesundh ... ehig-.html
Borderline in der Beziehung: Belastung für beide Partner

Tolle, wirklich mutmachende Aussichten sind das nicht gerade.... :roll:

http://www.t-online.de/ratgeber/gesundh ... t-es-.html
Borderline: Symptome der psychischen Störung
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 7. Okt 2015, 01:45

http://www.psychiatrie.de/krankheitsbilder/borderline/

Borderline

Diagnose
Die Entwicklung des Borderline-Begriffes
Diagnostische Klassifikation
Diagnostische Kriterien
Begleiterkrankungen
Verbreitung und Verlauf
Symptome und Varianten
Bewältigung von Aufgaben und Problemen
Nutzen von Hilfsquellen
Auswertung von Erfahrungen
Bewältigung von Krisensituationen
Die Schritte zur Gesundung
Therapien
Literatur und Internet
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 20. Okt 2015, 20:42

Eine borderline Selbsthilfegruppe ist nicht für jeden borderliner ratsam bzw. geeignet. Es kann bis hin zum Dekompensieren gehen. Wird in einer Gruppe mit Selbstmord gedroht von einem der Teilnehmerinnen, ist es ratsam die Polizei einzuschalten und den RTW zu verständigen u.U. :!:
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: borderline

Beitragvon MissDreamy » 22. Okt 2015, 05:35

Ich selbst hatte die Moderation von einer Selbsthilfegruppe. Habe sie dann wieder abgegeben, da ich keine Therapeutin bin... Es glich einer hilfesuchenden Selbsthilfegruppe. Ich musste mich dort zu stark abgrenzen von den Problemen der Gruppenteilnehmerinnen.

Für mich ist das Gift gewesen! Ich müsste nämlich den RTW (Rettungswagen) verständigen nach einer Selbstmordandrohung und wurde daraufhin von der Polizei verhört, was kein Zuckerschlecken war!
Imgrunde habe ich mich damit selbst überfordert.... In der dafür eigens gegründeten whatsapp-Gruppe war ich ebenfalls überfordert, da sich eine weitere Teilnehmerin (die Gründerin) mit ihren Problemen an mich gewandt hatte und damit belästigte.

Eine Selbsthilfegruppe mit kompetenter Therapeutin ist da ratsamer. :!: :idea:

Oder eben gar nicht. Es werden imgrunde immer wieder Probleme aufgewühlt. Manchmal ist es da gesünder um nicht zu triggern beispielsweise, gar nicht erst eine solche Gruppe aufzusuchen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Psychologie & Pädagogik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron