Feminismus

Frauenspezifische Thematiken+Frauenpower

Zum Inhalt



Die Literatin der Moderne, Teil 8


Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 10. Okt 2017, 21:47

Ihre Eltern waren alles andere als begeistert und auch die Adoptiveltern ihrer Geliebten waren nicht unbedingt zuversichtlich. Sie hatten also diesbezüglich (wie sollte es auch anders sein seit den letzten 30 Jahren bei der LDM) keinerlei Rückendeckung zu erwarten...

Es war zu ihrer Spezialität geworden, gegen den Strom zu schwimmen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 10. Okt 2017, 21:54

Letztes Wochenende hatte die LDM ihre Geliebte mitgenommen nach Köln zum Tanzen. Sie hatte sie mit ihren Exen bekanntgemacht und sie hatten einen amüsanten, harmonischen Abend gehabt. Gingen dort noch auf eine weitere Party spät in der Nacht und fuhrten bei strömendem Starkregen zurück.
Das letzte Stück waren sie wegen einer Baustelle über die Dörfer gefahren und an Leppershütte (Giesenkirchen-Rheydt), der alten Heimat ihrer Geliebten vorbeigefahren. Sie hatte dort eine wohlbehütete Kindheit und Jugend gehabt bei ihren Adoptiveltern und der LDM viel darüber erzählt...

Es war Vergangenheit. Und wieder hatten sie sich gemeinsam über ihre Kindheit und Jugend ausgetauscht. Sie hatten eine ganz unterschiedliche Sozialisation durchgemacht.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 10. Okt 2017, 21:57

Während die LDM aus dem bürgerlichen Mittelstand kam, war ihre Geliebte bei sehr vermögenden Adoptiveltern gross geworden und hatte weniger die Schmerzen des Lebens durch verstorbene PartnerInnen erlebt/erleben müssen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 10. Okt 2017, 22:12

Gestern erst hatte die LDM das bereits 2. Mal ihre Geliebte zu ihrem Sohn nach Waldniel gebracht.

Der Nochehemann hatte sie keines Blickes gewürdigt und ebensowenig hatte sie dies getan. Mit ihm wollte sie erst gar nicht konfrontiert werden ausser übers Gericht. Das stand fest. Noch hatten ihre Geliebte und ihr Ex gemeinsames Sorgerecht... Es würde schwierig, aber lösbar sein.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 18. Okt 2017, 03:25

Auch gestern hatte ihre Geliebte Besuchskontakt zu ihrem Jüngsten. Es würde ein schwieriges, langwieriges Unterfangen sein, gegen das Gericht zu prozessieren, aber die LDM würde ihr auch bei dem heutigen Gerichtstermin beistehen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 29. Okt 2017, 01:28

Immerhin war ihre Vermieterin einverstanden, dass ihre Geliebte bei ihr wohnte.

Der Rest würde auch zu klären sein. Es war eine Frage der Zeit, wann ihre Geliebte das UHG von ihrem Nochehemann bekäme. Gut, dass die LDM gute Kontakte hatte, die ihr halfen. Ohne sie wäre sie nun finanziell aufgeschmissen... Aber sie würden es schon schaffen. Es war zunächst ein steiniger Weg.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 29. Okt 2017, 01:35

Nun hatte sie bereits ihre Geliebte das 4. Mal nach Waldniel gefahren und es war ein Gerichtstermin bezgl. des Sorgerechts für deren Sohn gewesen. Es würde sehr schwierig sein, bis dies alles um ihre 3 Söhne geklärt sein würde. Ihr Ältester lebte bei den Grosseltern in Österreich und würde nächste Woche 18 werden, ihr Mittlerer in Osnabrück....

Die Arge hatte die Wohnsituation Gabis überprüft und war dazu bei der LDM in der Wohnung gewesen. Nun hatten sie einfach die Zahlung eingestellt und sie mussten von der Frührente der LDM leben, die auch sehr kläglich ausgefallen war.
Gabi wollte sich von dort aus eine eigene Wohnung suchen.
Die LDM hatte sie vor der Obdachlosigkeit gerettet, aber das dies mit derartigen Komplikationen und finanziellen Einbussungen verbunden war, hatte sie so vorher nicht absehen können.

Sie würden einen Weg finden. So leicht war der Optimismus der LDM nicht wegzureden.

Ihre Geliebte hatte aufgrund der finanziellen Situation und ihrer Söhne und ihrer Existenzsicherung Depressionen bekommen. Aber auch das würde vorübergehen.... Die LDM hatte dies bereits schon einmal mitmachen müssen und es kam ihr sehr bekannt vor. Aber Gabi war ein anderer Mensch und würde sie nicht abzocken, sie war sicher.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 29. Okt 2017, 01:47

Und wieder nahte der Geburtstag der LDM.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 29. Okt 2017, 01:51

Sie war in den Vorbereitungen. An dem Tag selbst würde sie im engsten familiären Kreis mit ihren Eltern, Geschwistern, ihrer Geliebten und einer Bekannten Kaffee&Kuchen essen, vielleicht würden sie noch Skipo spielen. Sie freute sich sehr auf den Besuch ihrer Schwester aus Essen und dass Gabi nun in ihre Familie aufgenommen werden würde. An dem darauffolgenden Wochenende hatte sie 2 ihrer Kölner Freundinnen eingeladen, worauf sie sich ebenfalls freute. 8-)
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 8

Beitragvon MissDreamy » 29. Okt 2017, 01:53

In Köln war Halloween Abschiedsparty angesagt nach 15 Jahren Blue Lounge dort. Wenn sie es schafften, würden sie auch dorthin fahren. 8-)
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin, Netzwerkerin
NEU ab 2018: http://feminismus.forumprofi.de/index.php
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 27201
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Literatur"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron