Die Literatin der Moderne, Teil 6


Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 5. Aug 2016, 08:56

Hier beginne ich demnächst mit Teil 6.

Die vorausgegangene Geschichte dazu lest bitte hier:

literatur-f13/die-literatin-der-moderne-teil-t683-150.html

Die Literatin der Moderne, Teil 5
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin derModerne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 05:28

Ihre beste spirituelle Freundin Alexandra hatte die Welt für sich angehalten und war ausgestiegen aus dem Leben....!

Fassungslos versuchte sie in den nächsten Tagen mit ihrer Trauer darüber klarzukommen. Kaum schien dies zu gelingen. Sie hätte ihr so gern helfen wollen, aber nun war es zu spät. Seit Tagen irrte sie umher ob dessen und fragte sich, ob dies eine Lösung war. Es war keine Lösung. Es war einb Loslassen all dessen, an dem sie so sehr gehangen hatte. Es war wohl alles bedeutungslos für sie gewesen und geworden. Sie war isoliert von der Gesellschaft gewesen und hatte weit abseits gelebt zum Schluss. Es war ihr nicht gut gegangen, das hatte die Literatin der Moderne beim letzten Telefonatmit ihr gemerkt. Aber dass sie diesen Schritt gehen würde, hatte sie nun doch nicht gehofft.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin derModerne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 05:30

Sie war erschüttert und es treibte sie zum Alkohol eine zeitlang. Das war jedoch auch keine Lösung auf die Dauer, das war ihr klar.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 06:55

Nächtelang hatte sie kein Auge zugetan deswegen und war in ihrer Stammkneipe versackt....

Alexandra hatte schwere Depressionen gehabt. Ihr Leben lang war sie manisch-depressiv gewesen und hatte damit zu kämpfen gehabt. War sie nun erlöst? Sie wusste es nicht. Keiner wusste es. Frau konnte nur hoffen, dass da, wo sie jetzt war, es ihr besser ging....
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 07:21

Für meine geliebten Toten...

Ewigkeit

Über Deinen Schlaf ruhen
Wohlweislich im Abschiednehmen
Dein blasses Lächeln
Mir widmend
Ein Gedicht
Mir sagend
Was alles du je vermisstest
Als Du auf dem Wege warst
Zum Tor
Ein letztes Mal erzitterten Deine Glieder
Ich hielt sie... Deine Schmerzen
Deine zarte Hand
Als Du gingst in Jenseits

Wir würden uns nie verlieren.

Ich wusste: Immer
würdest Du mir zuflüstern
Was uns verbunden

Wusste:
Du bleibst.

(CO) Jeannette Hollmann, im August 2012
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 07:23

Sie selbst würde sterben an dem Tag, wenn sie die letzte Seite ihres Buches geschrieben hatte.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 07:25

Diese letzte Seite würde wahrscheinlich leer sein.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2016, 07:43

Sie hatten sich 2004 kennengelernt und waren sich in einer Klinik in Köln begegnet, als sie beide eine Krise hatten. Sie lebtein ihrem Scheidungsjahr, während Alexandra sich nach Indien zurücksehnte.

2006 sollte es dann soweit sein und Alexandra emigrierte erneut nach Indien. Diesmal für längere Zeit. Erst 2014 kam sie wieder zurück. Da musste sie den Tod ihrer Mutter verdauen.Ständig redetet sie davon, wie schön es in Indien gewesen war und dass sie wieder zurückwollte... Stattdessen landete sie an der Mosel in einem Ort, wo sie niemanden kannte und wollte zunächst noch zurück nach Köln, was nicht mehr klappen sollte.

Natürlich hatten sie dennoch viele Begegnungen bis dahin gehabt. Im letzten Jahr war Alexandra für einige Wochen in dem Heimatort der Literatin verweilt, um dann an die Mosel zu ziehen. Sie hatten sich überworfen. Das erste Mal in all den Jahren...

In diesem Jahr hatten sie sich wieder vertragen und alles schien wie früher. Aber Alexandra war sehr unglücklich über ihre neue, selbstgewählte Heimat an der Mosel. Sicherlich war dies auch ein Grund für ihren Freitod. Der Hauptgrund schine der Literatin jedoch ihre Grunderkrankung zu sein. Es war alles nicht leicht und es geschahen Dinge, auf die sie keinen Einfluss gehabt hatte.

Nun würde sie also ohne sie auf diesem Planeten auskommen müssen. Aber sie war in ihrem Herzen und würde dies auch nie verlassen, sie war sicher. Sie würde für sie beten und eine Kerze anzünden. Lilafarben. Alexandra hatte ihr einst das Buch geschenkt mit Widmung: "Die violette Flamme". Es hatte ihr immer geholfen.

Bild
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 26. Aug 2016, 06:02

Neuer Tag - neues Glück.

Sie trank ihren Morgenkaffee und genoss die Ruhe vor dem Sturm. 8-)

Es würde noch eine zeitlang dauern, bis sie den Schmerz über den Verlust Alexandras vergessen könnte oder zumindest damit leben könnte.

Sie hatte sich mit einer Bekannten verkracht, die ihr aus heiterem Himmel vorgeworfen hatte, dass sie an dem Freitod Alexandras schuld sei. Sie musste sich von ihr noch ein paar Unverschämtheiten anhören, bevor sie ihre Stammkneipe verliess. Was in sie gefahren war, wusste sie nicht. Sie war sich nur klar darüber, dass es total unberechtigt war und schon fast pietätslos...! Ob sie sich mit ihr nochmal vertragen würde, war die Frage. Sie war eigentlich nicht gewillt, mit jemandem befreundet zu sein, die imgrunde nichts von ihr hielt. Und hatte dies auch nicht nötig. Es war geradezu lächerlich, aber ihre Bekannte hatte sich so echauffiert, dass sie nur noch wild um sich brüllte mit Beschimpfungen, reichlich niveaulos. :!: Schon einmal hatte diese Bekannte sich einen grossen fault pas geleistet, den sie ihr nicht verzeihen konnte und sie in grosse Schwierigkeiten gebracht hatte. Wozu? Was wollte sie??? Wahrscheinlich war sie neidisch...! Sie konnte es jedenfalls nicht nachvollziehen.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 6

Beitragvon MissDreamy » 19. Sep 2016, 17:52

Das Leben ging weiterund sie hatte wieder ein bisschen mit dem Malen angefangen. Das hatte sie immer am meisten beruhigt und abgelenkt. Sie war wieder begeistert von Acrylfarben auf Leinwandund malte zunächstihr Lieblingsmotiv: Den Sonnenuntergang. In den verschiedensten Variationen. Mal abstrakt, mal pointilistisch, mal impressionistisch. Toll, diese Farbenfroheit. Ihre eigenen suizidalen Gedanken durch Alexandras Tod wichen langsam und sie erholte sich in einer Klinik davon.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23947
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Literatur"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter