Die Literatin der Moderne, Teil 4


Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 25. Nov 2013, 10:23

Widerwillig war sie auch an dem heutigen Monat aufgestanden, es war nicht nur Wochenanfang, sondern auch noch trübes Schneewetter ohne Schnee. :roll:

Würde es gut gehen, wenn sie nun unter einem Dach wohnen würden demnächst? Sie würde es abwarten müssen.

Immerhin: Sie wohnte im 1. Stock in ihrer Wohnung und ihre Lebensgefährtin samt ältesten Tochter im 2. Stock, auch eine eigene Wohnung. Es war ein Mehrfamilienhaus.

Sie konnte sich also jederzeit zurückziehen, wenn es ihr zu bunt werden würde.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 29. Nov 2013, 11:57

3 Kartons würde sie sich für dieses we vornehmen, das musste einfach reichen für einen depressionsbedingten Zeitlupenumzug . :roll:

Es passte ihr imgrunde gar nicht in den Kram, diese Depris.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 00:10

Dreimal war sie nun wegen ihrer Süssen innerhalb von den letzten 5 Jahren umgezogen. Und sie hatte sogar ihre Wahlheimatstadt Köln dafür verlassen. Hatte sich von Behörden und Ämtern zusammenfalten lassen wegen ihrem Lesbisch-Sein und ihrer Kinder... Niederrhein halt. Plattes Land. Anders als Kölner Bucht, was Toleranz anging.

Nun müsste es aber endlich mal für länger sein, dass sie nicht mehr soviel Stress hätten.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:20

Es galt zunächst auch, mit ihrer ältesten Tochter einen gemeinsamen Konsens zu finden. Sie war gerade dabei, die Zurückgekommene zu aktzeptieren und den nötigen Respekt von ihr zu erlangen. Gar nicht so einfach.

Sie hatte zwar mit allen Dreien (kindern) schon zu tun gehabt, aber nicht auf so engem Raum.

Die anderen beiden Kinder waren ihrer Lebensgefährtin noch nicht zu gesprochen worden. Weswegen sie 2008 nach Mönchengladbach gezogen war, um kurzerhand vor 5 Jahren mit ihrer Lebensgefährtin gemeinsam zu versuchen, deren seit 2007 weggenommenen Kinder zurückzubekommen.
Dies gestaltete sich bereits seit 5 Jahren sehr schwer und erst die Älteste, mittlerweile 18-Jährige, war zurückgekommen, da sie dies aufgrund ihrer Volljährigkeit vor einem halben Jahr selbst so entschieden hatte.

5 Jahre ohne Kinder, die es dennoch für ihre Lebensgefährtin gab und gegeben hatte, waren schliesslich etwas ganz anderes als mit Kindern. Und sie waren alle im Heim gross geworden in diesen mittlerweile 6 Jahren, gegen den Willen ihrer Kindesmutter und ihr, die nun als Co-Mutter mitgeholfen hatte. Es war eine lange Geschichte, die sie beide sehr bedrückte.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:24

Sie war nun wieder mal in der Nachtschicht des Lebens angelangt...
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:26

Dennoch: Die Zeit war mit ihnen. Und sie würden weiter um die Kinder kämpfen. Die Jüngste war 12, der mittlere Sohn 15.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:31

Die Literatin der Moderne hatte sie alle drei in ihr Herz geschlossen und sie taten auch ihr sehr leid.

Es lag hauptsächlich an dem Sachbearbeiter vom Jugendamt und dem Heimleiter. Als hätten diese sich verschworen gegen sie. Sie hatte die Kinder nicht sehen dürfen und eine Kontaktsperre.

Vielleicht würde nun die neue Rechtsanwältin ihrer Lebensgefährtin helfen, alles zu beschleunigen mit der Rückführung der Kinder.

Sie fühlte sich aussen vor und geächtet. Womit hatte sie das verdient? Sie war kein Monster und keine Schwerverbrecherin!
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:39

Während sie überlegte und grübelte, war es Morgengrauen geworden und der Kaffee kalt, die Zigarette verqualmt, die CD wiederholte sich und es ging ihr durch den Kopf, dass sie weiter packen musste.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 30. Nov 2013, 03:48

http://www.youtube.com/watch?v=dWgtJhbV ... kQ2zSJmrjK

George Winston - Carol of the Bells

(Fortsetzung folgt!) 8-)

Sie musste ihre langjährige Freundin aus Bonn anrufen, sie wusste immer Rat. Was hätte sie in all den 30 Jahren ohne sie gemacht?
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 4

Beitragvon MissDreamy » 4. Dez 2013, 06:48

Nun stand der Umzug vor der Tür: In 14 Tagen würde sie aus einem anderen Fenster das Licht der Welt am Morgen erblicken. Würde wieder dazu gehören zum gesellschaftlichen Leben und wieder Urbanerin sein.

Der Abschied von ihrer jetztigen Wohnung fiel ihr nicht schwer: Hatte sie doch genug von dem Eremiten-Dasein, welches sie in den letzten drei Jahren geführt hatte. Dennoch hatte ihr dieser Rückzug aus der Gesellschaft auch oftmals Grenzen ihres Alleinseins gezeigt. Was sie nun nicht mehr sein wollte.

Sie freute sich. Auf den Umzug. Er würde sie wieder dahin bringen, wo sie stehen wollte: Mitten im Leben. :mrgreen:

Ihre Liebste würde im selben Haus wohnen, so dass es ein Katzensprung zu ihr war und sie nicht immer gleich 14 Euro fürs Taxi zu ihr hin brauchte. Aufgrund ihrer Erkrankung hatte sie nur selten mit dem Bus zu ihr fahren können.
Aufgrund des Missbrauchs an ihr mit 9 durch einen Rentner auf dem Spielplatz hatte sie die Gegend hier gehasst und war nicht grossartig vor die Tür gegangen und zum Einkaufen war sie stets auf eine Mitfahrgelegenheit angewiesen gewesen. Nein. Ihre Kindheit war nicht schön gewesen hier. Alles hatte damals in der Zeitung gestanden und es war rausgekommen, dass dieser Bastard sich schon auch bei anderen Mädchen ihren Alters vergriffen hatte: Ein lächerliches Bussgeld und 1 Jahr Gefängnis auf Bewährung, war das eine Strafe gewesen für ihn?
Dieses Trauma würde nun nicht mehr hochkommen. Damals, als alles noch verschwiegen werden musste und es keine Therapie für sie gegeben hatte dazu. Es überkam sie eine leichte Übelkeit...: Nie wieder Geistenbeck! 8-) Auch dieses Kapitel würde beendet sein. Sie hatte es bewältigt, soweit es ihr möglich schien. War zum Tatort zurückgegangen nach all den Jahren, um dies zu tun. Tot war dieser Mistkerl nun!
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 23981
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Literatur"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter