Feminismus

Frauenspezifische Thematiken+Frauenpower

Zum Inhalt



Die Literatin der Moderne, Teil 2


Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:33

Sie war an ihrer alten Wohnung mit einer lieben Bekannten zum Trödelmarkt vorbeigestreift in dem Viertel Kölns, wo sie sich am wohlsten gefühlt hatte, hatte ihren Freund besucht und sie hatten 3 Tage ordentlich ihre Wiedersehensfreude mit den anderen zusammen gefeiert, was ihr sehr gut getan hatte. Auch ihre langjährige Freundin war da gewesen und hatte sie am späten Abend noch auf einen Cafe eingeladen in ihrer einstigen Studentenkneipe (Cafe Krümel), wo sie sich vor 27 Jahren bereits einen Kaffee gegönnt hatten.
Hatte festgestellt, dass ihre zweijährige Affäre sie belogen hatte über 1/2 Jahr damit, dass sie von Köln fortgezogen war und war von Menschenansammlungen und Tourismus im grösseren Stil verschont geblieben, da sie nicht am Kölner Hauptbahnhof ausgestiegen war.
Nachdem sie auf dem Studententrödel samstagsmorgens etwas Passendes gefunden hatte, nahm sie am Nachmittag wieder Abschied von allem und als sie wieder im Zug auf dem Rückweg sass, gingen ihr noch einige Bilder aus der Vergangenheit durch den Kopf, bis der Zug wieder in ihrer Heimatstadt eingefahren war.

Wie schön es war, ein neues zu Hause mit ihrer Geliebten gefunden zu haben. Diese wartetet schon sehnsüchtig auf dem Bahnhof, um sie abzuholen, hatte Essen vorbereitet, die Wohnung auf Vordermann gebracht in ihrer Abwesenheit und einen Rosenbund auf ihrem Tisch aufgebaut. Lange umarmten sie sich und wollten gar nicht mehr voneinander. Erst mal ein entspannendes Bad...!
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:34

Die letzten 3 postings muss ich ändern, sorry!

Irgendwann einmal werde ich dies tun. Jetzt nicht.

Nachdem sie nun Tablettenfrei war und nach medizinischer Bestätigung nun davon ausgehen durfte, nach 23 Jahren wieder gesund zu sein, normalisierte sich allmählich wieder alles Organische in ihr. Täglich spürte sie eine natürliches Regenerieren ihrer Psyche. Je weiter weg sie die Grosstadt hinter sich liess. Kaum noch hatte sie Sehnsucht danach, mehr und mehr bekam ihre alte Heimatstadt ein Gesicht, da sie sich auch die Zeit dafür genommen hatte. Fast mitleidig guckte sie Sendungen über Köln, da sie genau wusste, was sie dort alles genervt hatte. Imgrunde war ganz Köln ein posttraumatisches Erlebnis für sie gewesen, insbesondere die letzten Jahre dort. Selten hatte es für sie dort Privatsphäre gegeben und eher waren es Massenabfertigungen in den Gastronomien gewesen. Nicht ihr Ding. Sie fragte sich nicht mehr, warum sie sich von so Vielem dort hatte blenden lassen, sie genoss einfach, dass sie es hier nicht mehr musste und sich wieder so, wie sie war, geben konnte. Dennoch war es ein Erfahrungswert und nicht alles war schlecht gewesen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:34

Während die A380, von der ihr Ex-Verlobter bis 2007 die Verkabelungstechnik des Cockpits gemacht hatte, bevor er an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben war, sich als deutsches Produkt im saudiarabischen Raum bewegte, kreisten ihre Gedanken um das Treffen mit dem Vermieter und ihrem Nachbarn... Würde der eher aggressive, niveaulose türkische Nachbar, welcher sie als Hure und Schlampe bezeichnet hatte und ihr gegenüber eine Morddrohung ausgesprochen hatte, ausrasten? Würde sie ausrasten? Würde es friedlich verlaufen? Fragen über Fragen....

Wahrscheinlich würde sie nicht ausrasten: Sie war schliesslich Schachspielerin, ihr Vermieter Architekt, ihre Freundin an ihrer Seite. :europa:

Sie rief den Vermieter an und sagte das Treffen ab.

Mit jemanden, der ihr gegenüber eine Morddrohung ausgesprochen hatte, würde sie sich nicht an einen Tisch setzen.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:35

Dieser konnte dies nur zu gut verstehen, nicht allein, weil sie sich bereits seit ihres Zeichnerinnen-Fachpraktikums vor 25 Jahren kannten, als sie ihre Zeichnerinnen-Karriere bei ihm im Architektenbüro begonnen hatte... Er war einer der wenigen Männer, der sie direkt, so wie sie redete, verstand. Dementsprechend hatte er ihrem Nachbarn ein paar Takte gesagt und dieser war nun seitdem ziemlich kleinlaut ihr gegenüber geworden. Es schien endlich Ruhe im Haus eingekehrt zu sein und die Zwischentür der Kneipe zum Treppenhaus war nun zu.

Der Geburstag ihres Onkels war vorbei und sie hatten die Nacht mit ihrer neuen Bekannten bis zum Morgen durchgeredet über Frauen, Männer, Politik und dies und das.

Egal, mit wem sie in der letzten Zeit gesprochen hatte, alle hörten sich irgendwie k.o. an und ebenso, wie allmählich das turbulente Jahr zum beginnenden Winter hin verblasste, so verblasste bei vielen die Energie.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:36

Ihre Kölner Freundin Anne, die Taxifahrerin, hatte sich für ein paar Tage mit ihren Hunden zu Besuch angekündigt.

Da sie sich seit 1.5 Jahren nicht gesehen hatten und diese derweil ein paar Monate bei Freundinnen in Berlin gewesen war, würden sie sich sicherlich viel zu erzählen haben und die Landluft weg von der Grosstadt würde auch ihr gut tun.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:37

Ein Geburtstag ganz nach ihrem Stil:

Morgens ihre Schwester aus Essen zum Frühstück, ein paar sms, e-mails und Telefonate und dann war wieder Ruhe eingekehrt. Ein leckeres Abendessen zu zweit von ihrem Schatz gekocht, Kinder waren auch versorgt. Kein Männerbesuch. Das war ihr für diesen Tag wichtig gewesen.

Sie hatten sich sehr viel über ihre letzten Jahre Köln-Vergangenheit und ihr Appartement im 8. Stock unterhalten. Eine gruselige Zeit, die sie nie mehr wieder erleben wollte.

Am 20.11. würde sie ihrem Bildhauer-Freund in Essen zum Geburtstag gratulieren, da er dies auch dieses Jahr bei ihr nicht vergessen hatte.

Rischtisch so!

Nicht Köln, sondern Essen sollte 2010 Kulturstadt sein. Sie hatten es sich redlich verdient. :yess:
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:38

Sie klickte ihren Roman: "Paris war eine Frau" weg und überlegte einen neuen Titel. Vielleicht sollte sie alles umbenennen in "Europa" brennt. :dfbgirlieeierkuchen:

Sie würde einen Frauenstreiktag ins Leben rufen.

Wo und wann hatte sie noch nicht überlegt.

Und es wurde Nacht und es wurde Morgen.

Vielleicht war sie ja nun doch kein Bühnentyp mehr. :roll: :lol:
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:40

Und wenn sie einfach wieder malen würde...???

Bild

(Schade)

Bild

(Silence)

Das müsste doch reichen. Für ihre berufliche Karriere, die zu Ende war.

Warum sollte sie sich den politischen Schmarn eigentlich antun, der in Deutschland zur Zeit abging?
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:42

Besser wäre es nichts mehr zu lesen und nichts mehr zu schreiben.

Logische Konsequenz gegen zuviel Stromverbrauch.

Was wohl die Tauben nun auf dem Balkon in Niehl machten, die sie Anfang 2008 noch grossgezogen hatte?

Bild

Na, sie würden sich schon zurecht finden. Köln wäre gross genug dazu.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Die Literatin der Moderne, Teil 2

Beitragvon MissDreamy » 13. Okt 2011, 16:42

1984. Sie sass gerade mit einem französischen Reporter von Le Matin beim gemeinsamen Essen im Hinterhof des niederreichischen Guts von Prinzendorf bei den Proben des Orgien-Mysterien-Theaters von Hermann Nitsch (der 3 Jahre ihr später noch Einladungen ins Studentenwohnheim Efferen zuschickte...). Hatte sich beim Picolliflöten mit den Obertönen verausgabt und ging nach dem Essen mit ihm durch die Felder. Erzählte ihm von Deutschland, Kunst und anderen Dingen des Lebens, welches sie bis dahin geprägt hatte.

Es war ihre erste Reise allein gewesen, als sie sich von Köln aus entschlossen hatte, mit dem damaligen Globetrotter-Ticket im Zug dorthin zu fahren. Nur in Augsburg hatte sie umsteigen müssen.

Merkwürdige Sequenzen ihres Lebens gingen ihr durch den Kopf...

Für heute hatte sie keine Lösungen mehr für das Problem, aber bewunderte es dennoch.

Hellsehen wollte sie auch nicht mehr.
Deutsche Welle A.D., CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Autorin, Feministin, Menschenrechtlerin u. Administratorin,
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26777
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Literatur"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron