"Vernünftige" Migrationspolitik???

http://www.n-tv.de/

wdr5-liveRadio

"Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 20. Aug 2011, 09:12

http://www.pi-news.net/2011/08/islamisc ... ore-206801

Islamische Asylanten immer an der Spitze
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 06:37

Ich bin übrigens nicht rechts damit, nur weil ich PI lese ab und an und auch finde, dass man die Migrationspolitik in Anbetracht der schleichenden Islamisierung, die mittlerweile alles andere als schleichend ist, überdenken sollte. :-P
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 06:40

Fehlt nur noch die schleichende Eroberung nach der schleichenden Integration. Und dann tanzen sie uns irgendwann alle auf dem Kopf rumm.... :shock: :roll: :lol:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 06:51

Napoleon sagte einst sinngemäss:

"Die Deutschen sind am ehesten zu schlagen, wenn sie sich untereinander keilen."

So ist es bereits jetzt wieder mal:
Die deutsche Migrationspolitik führt zum inneren Streit und zu Zerrissenheiten, denen wir als Deutsche tatenlos zusehen müssen. Müssen? Jede/r kann doch in einer gescheiten Demokratie sagen, was er/sie will, dachte ich?!

Ich bin weiterhin gegen schleichende Islamisierung, die durch falsche Migrationspolitik gefördert wird. Letztendlich darf der Islam nicht die Welt regieren, wenn er in dieser Form frauenfeindliche Politik betreibt (Genitalverstümmelung, Steinigung, Ehrenmord, etc...)!!! - Sowieso ist eine Religion, die Politk betreibt, nicht glaubwürdig.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 07:07

Wird vorraussichtlich auch im kast.de veröffentlicht und im Emma-Forum, gebe die links dazu noch bekannt.

Hier schon mal der Text:

Ich bin übrigens nicht rechts damit, nur weil ich PI lese ab und an und auch finde, dass man die Migrationspolitik in Anbetracht der schleichenden Islamisierung, die mittlerweile alles andere als schleichend ist, überdenken sollte.

Fehlt nur noch die schleichende Eroberung nach der schleichenden Integration. Und dann tanzen sie uns irgendwann alle auf dem Kopf rumm....

Napoleon sagte einst sinngemäss:

"Die Deutschen sind am ehesten zu schlagen, wenn sie sich untereinander keilen."

So ist es bereits jetzt wieder mal:
Die deutsche Migrationspolitik führt zum inneren Streit und zu Zerrissenheiten, denen wir als Deutsche tatenlos zusehen müssen. Müssen? Jede/r kann doch in einer gescheiten Demokratie sagen, was er/sie will, dachte ich?!

Ich bin weiterhin gegen schleichende Islamisierung, die durch falsche Migrationspolitik gefördert wird. Letztendlich darf der Islam nicht die Welt regieren, wenn er in dieser Form frauenfeindliche Politik betreibt (Genitalverstümmelung, Steinigung, Ehrenmord, etc...)!!! - Sowieso ist eine Religion, die Politk betreibt, nicht glaubwürdig.

Die Ferien gehen zu Ende und die meisten TürkeiurlauberInnen kommen zurück. Mal sehen, was sie uns diesmal politisch bescheren wollen....
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 07:24

CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 22. Aug 2011, 07:26

Veröffentlichung in facebook und hier:

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... index.html
Migrationspolitik
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 7. Nov 2011, 00:22

http://www.news.de/politik/855237759/di ... blieben/1/

Späte Integration Die Türken sind geblieben

Vorher warens die Griechen, davor die Italiener...

So ist das eben in einem Einwanderungsland wie Deutschland. :mrgreen:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 7. Nov 2011, 00:30

Nun gibt es also in Köln, im Herzen NRWs, den Moscheebau und einen Baustopp:

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... index.html


sowie ein islamisches Opferfest im Kölner Norden:
http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... index.html

Abwarten und Tee trinken. Geschichte macht immer Geschichte durch sich selbst. 8-)
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 12. Jan 2012, 14:52

http://www.focus.de/politik/weitere-mel ... 02074.html

IntegrationsberichtNoch immer große Unterschiede zwischen Deutschen und Migranten

Gegendarstellung?:

http://www.ksta.de/html/artikel/1326285629835.shtml
Studie
Integration macht große Fortschritte
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26085
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Innenpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter