"Vernünftige" Migrationspolitik???

http://www.n-tv.de/

wdr5-liveRadio

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:20

Jetzt sind alle in ihren Heimatländern wg Schulferien in NRW und wir können mal in Ruhe und mit genügend Platz über unsere Innenpolitik nachdenken, Frau Angela Merkel!!! :mrgreen:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:24

Vielleicht brauchen wir jetzt auch weniger Strom und Wasser und können für ein umweltfreundliches Deutschland werben...! - Gäste dürfen uns dann gern besuchen kommen. Wir freuen uns aber auch, wenn sie wieder gehen! :lol: :lol: :lol: :-P
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:29

Frau Merkel, bitte begeben Sie sich in Therapie mit Ihrem Helfersyndrom!!! - Ich bin sicher: In der Türkeifrage hätte Helmut Schmidt höchstens den einen Satz dazu gesagt:

"Was geht uns das an?" :!: :idea:

R.I.P. Helmut!

MfG
Jeannette Hollmann-Von Adam, SPD :mrgreen:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:38

Ok, ich verstehe, Sie fragen sich, was wir dann mit den ca. 2600 Moscheen machen, die sie hier stehen gelassen haben... Nun, dazu gibt es eine Antwort aus der Denkmalpflege:

Stehen lassen als Erinnerung, dass wir mal Besuch aus der Türkei hatten. 8-) :idea: :mrgreen:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:41

Schliesslich haben wir ja auch noch genug Denkmäler hier rummstehen aus dem 2. Weltkrieg, nicht wahr?
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 19. Jul 2017, 08:45

Ok, ich hole weiter aus. Aus der Geschichte der türkischen Expansionen: Bereits im Mittelalter versuchten sie, mehr Land zu gewinnen. Dabei stiessen sie an die Grenze Vienna. Wurde erfolgreich aus Europa wieder zurückgedrängt. Nun versucht es wieder so ein kleiner Hitlertyp (Erdogan). Er hat bereits den Nordirak erobert und leugnet den Genozid an Armenien!

Das Übrige können Sie sich denken. Jetz und keine Sekunde später ist Handeln angesagt! 8-) :!:

Es ist doch ganz einfach: Alle Erdogan-AnhängerInnen in Deutschland in die Türkei zum Dauerurlaub schicken! (= nicht mehr zurücklassen nach NRW beispielsweise)

Nutzen Sie dazu die Chance der Sommerferien in NRW, wo die meisten eh in der Türkei sind von ihnen.

Im September sind die Wahlen, schon vergessen? :?:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 21. Jul 2017, 02:44

Das sind demnächst die Konsequenzen der Merkel-Flüchtlingspolitik-Politik, nicht nur aus der Türkei!

http://www.deutschlandfunk.de/bka-zahl- ... _id=770967

BKAZahl islamistischer Gefährder gestiegen

21. Juli 2017
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 12. Aug 2017, 02:11

http://www.dw.com/de/themen/deutschland ... s-37848761

Deutschland - Türkei: ein schwieriges Verhältnis

Bald ist der Urlaub der Türken in der Türkei beendet. Dann wirds wieder lauter. Wahrscheinlich haben sich diese von Erdogan weiterhin grösstenteils manipulieren lassen...!
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 12. Aug 2017, 18:42

http://www.rp-online.de/politik/jens-sp ... -1.7008165

12. August 2017 | 16.56 Uhr
Berliner Restaurants
Spahn ist von Englisch sprechenden Kellnern genervt
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 14. Aug 2017, 21:55

Wie also solls weitergehen mit der Willkommenskultur Merkels oder wird es ein Ende geben bzw. eine Begrenzung (Obergrenze a la Seehofer)?

Prozentual darf man diesem Artikel Glauben schenken:

https://www.welt.de/politik/deutschland ... icken.html

Kooperation mit Libyen 7 von 10 Deutschen wollen Mittelmeerflüchtlinge zurückschicken

Es ist also auch weiterhin Wahlkampfthema der Deutschen und wichtig für eine Weiterentwicklung in Deutschland.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24484
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Innenpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter