"Vernünftige" Migrationspolitik???

http://www.n-tv.de/

wdr5-liveRadio

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 5. Mär 2012, 06:13

http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_ ... l?kommok=1

Von einem, der auszog, um zu integrieren

Mein Kommentar dazu:

Hallo, Realist60,

ich sehe darin auch ein Problem, insbesondere bei sämtlichen Integrationsmassnahmen, die staatlich gefördert werden bei der heutigen Finanzkrise!

Wir sollten es wie andere Länder machen, die bereits im Vorfeld, bevor jemand integriert wird, die Beherrschung der Sprache vorraussetzen, deren Finanzierung nicht durch das Einwanderungsland erfolgt, sondern durch das jeweilige Land wo diese Migranten herkommen.

Insbesondere, wenn die Deutschen aufgrund des demografischen Wandels ausdünnen, ist es wichtig, zumindest die Sprache weiter zu pflegen, um Missverständinisse zu vermeiden.

Ich finde im Übrigen, dass Du nicht integrationsfeindlich eingestellt bist, sondern integrationsrealistisch.^^
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 13. Mär 2012, 09:48

Moscheen kommen nicht irgendwoher, sondern aus dem Ausland, hier etwas über den Bestand der Moscheen in Deutschland:

http://www.spiegel.de/thema/moscheen/

Moscheen in Deutschland [SPIEGEL ONLINE RSS - Moscheen in Deutschland]

Ob dies gut ist, wird sich zeigen.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 27. Jun 2012, 17:23

http://www.rp-online.de/politik/deutsch ... -1.2887671

Bericht über Lage der Migranten in Deutschland Bei Bildung aufgeholt – am Arbeitsmarkt nicht
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 28. Jun 2012, 09:39

CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 5. Jul 2012, 14:17

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 42771.html

Arbeitsmarkt Einwanderer sind besser ausgebildet als Deutsche
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 20. Jul 2012, 23:50

Dämliche Argumentation von Beck, die gegen §1 GG verstösst:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... rview-beck
Volker Beck "Auch der Atheismus kann fundamentalistische Züge annehmen"

Aus hygienischen Gründen heraus ist es zwar vertretbar und nachvollziehbar, aber dazu sollte in Deutschland kein Mann gezwungen werden müssen oder drunter leiden, Kinder erst Recht nicht! :twisted:
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 21. Jul 2012, 00:05

No comment.

http://www.rp-online.de/region-duesseld ... -1.2917056
Großeinsatz in Düsseldorf Polizei räumt Grünen-Geschäftsstelle
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 23. Jul 2012, 11:32

CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 23. Jul 2012, 15:40

Derzeit gehört diese Thematik aktuell zum Thema:

http://www.taz.de/!97874/
Religionsfreiheit wiegt viel, körperliche Unversehrtheit wiegt mehr
Männer kennen keinen Schmerz

http://forum.emma.de/showthread.php?773 ... #post62777
Kölner Urteil: Religiöse Beschneidung ist strafbar
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: "Vernünftige" Migrationspolitik???

Beitragvon MissDreamy » 24. Jul 2012, 12:58

Mir neu, dass wir soviel Arbeit hätten:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... eit-medien
Erwerbsleben Arbeitsverbot für Asylbewerber soll gelockert werden
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26169
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Innenpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende

Share|



Flag Counter