Frauenquote

http://www.n-tv.de/

wdr5-liveRadio

Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 16. Apr 2013, 04:49

CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 30. Okt 2013, 22:17

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 44493.html
Verbindliche Regelung ab 2018?Kommt die Frauenquote, sorgt das in der Union für Zoff
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 31. Mär 2015, 00:38

Angenommen, das Airbus-Unglück der A320 war ein erweiteter Suizid des 27-jährigen Mannes, so ergibt sich daraus eine ganz klare Forderung für die Zukunft seitens der Feministinnen:

Erwiesenermassen ist das Gewaltpotential bei Männern grösser als bei Frauen. In diesem Zusammenhang muss auch über die Verantwortung im Berufsleben in Führungspositionen nachgedacht und dies sollte geschlechtsspezifisch dementsprechend mehr als bisher berücksichtigt werden im gender-Bereich, fordert Emma:

http://www.emma.de/artikel/vom-familien ... ama-318665
Vom "Familiendrama" bis zum Flugzeugdrama
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 15. Jan 2017, 01:47

Auch bei der SPD sind die AGs für Homosexuelle eher unterbesetzt mit Frauenanteil!

s. dazu auch: Homodenkmal Berlin und die Streitereien um die Darstellung (erst ursprünglich 2 Schwule) sowie ihre Politik:

https://schwusos.spd.de/

Keine überzeugte Lesbe hat Lust mit diesem Männerverein zusammenzuarbeiten!
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 24. Mär 2017, 05:03

http://www.rp-online.de/politik/deutsch ... -1.6710533

Manuela Schwesig im Interview
"Wir werden die Frauenquote weiter verschärfen"
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Frauenquote

Beitragvon MissDreamy » 23. Mai 2017, 12:27

Warum gibt es im Berufsleben immer noch jeglich eine unübersehbare Männerquote???

Hierzu eine möglicher Antwort:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/g ... 29585.html

Gesetz von Nahles Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Ein gesetzliches Rückkehrrecht von Teil- auf Vollzeitarbeit wird es vorerst nicht geben. Arbeitsministerin Nahles sieht darin einen Bruch des Koalitionsvertrages – und greift Merkel an.
23.05.2017
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 26174
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Innenpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter