Altersvorsorge für Frauen

http://www.n-tv.de/

wdr5-liveRadio

Altersvorsorge für Frauen

Beitragvon Lovegirl » 24. Aug 2011, 09:11

Wenn ich auch noch jung bin so mache ich mir schon große Gedanken darüber, wie ich im Alter leben werde.
Die gesetzliche Rente soll ja gekürzt werden und man soll privat vorsorgen. Jedoch gibt es so viele Angebote der Altersvorsorge und nicht jedes ist für Frauen gut geeignet. ich würde mal wissen, welche Produkte der Altersvorsorge für Frauen günstig sind. Womit können wir eine gute Zusatzrente aufbauen? Was macht ihr fürs Alter?
Benutzeravatar
Lovegirl
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.2011
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich

Re: Altersvorsorge für Frauen

Beitragvon MissDreamy » 25. Aug 2011, 07:19

Ich mache gar nichts. Ich lass es auf mich zukommen. Bis dahin ist eh alles wieder anders. Und sparen? Wovon??? Bei der drohenden Inflation ist es geradezu ironisch, zu sparen. Irgendwann einmal erwarte ich ein Erbe. Das beruhigt mich dann auch wieder. Es wird nicht viel sein, aber es wird reichen.

Ich lebe lieber jetzt. :mrgreen:

Allgemeine Probleme für Frauen im Alter und die einhergehende Altersarmut habe ich bereits hier:

alice-schwarzer-das-forum-zum-forum-f22/altersarmut-ist-weiblich-t146.html

erörtert.

Ich lebe da nach einem Motto, was ich von den KölnerInnen nach 26 Jahren Köln übernommen habe:

Ett is, wie ett is.
Ett kütt, wie ett kütt.
Und ett is noch immer jut jejange.
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24553
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Altersvorsorge für Frauen

Beitragvon MissDreamy » 7. Dez 2011, 09:42

Wenn Frauen keine Chefinnen werden können, können sie ebenfalls nicht entsprechend für ihr Alter vorsorgen:

http://www.taz.de/!83153/

Frauenquote? Nein danke!
Unauffällig Chefinnen verhindern
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24553
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich

Re: Altersvorsorge für Frauen

Beitragvon MissDreamy » 5. Feb 2013, 00:22

Hierzu auch lesen:

http://forum.emma.de/showthread.php?158 ... ich/page18
Altersarmut ist weiblich
CAD-Fachkraft und Verkehrsplanerin in Köln A.D., Projektleitung für Energie und Verkehr bis 2008 (Feministische Partei Die Frauen), Künstlerin, Autorin, Feministin u. Administratorin, Regelbrecherin :)
Virtuelle Referenzen-Meine Archivforen seit 2004:
http://feminismus.forumo.de/ (2010- andauernd)
http://genderstreamsfrauen.forumo.de/portal.php (2009-2011)
http://rheydt-online.forumo.de/portal.php(Rheydt-Online)
http://www.razyboard.com/system/index.php?id=Jeannette(2004-2007)
Benutzeravatar
MissDreamy
Administratorin
Administratorin
 
Beiträge: 24553
Registriert: 10.2010
Wohnort: Mönchengladbach
Highscores: 2
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Innenpolitik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron

Share|



Flag Counter